Ziele S.M.A.R.T.

...
Sport

Viele Personen trainieren einfach von Training zu Training oder ziellos. Ziellos bedeutet immer nicht volles Entwicklungspotential zu erreichen oder eher gar zu stagnieren. Deshalb sollte man Ziele haben. Ziele jedoch sollten nicht utopisch sein.

Man kann die etablierte Projektmanagement-Methode „S.M.A.R.T.“ nutzen. S.M.A.R.T. bedeutet Specific Measurable Accepted Realistic Time und dient als Kriterium zur eindeutigen Definition von Zielen im Rahmen einer Zielvereinbarung.

Spezifisch Ziele müssen eindeutig definiert sein (nicht vage, sondern so präzise wie möglich) Messbar Ziele müssen messbar sein (Messbarkeitskriterien).
Akzeptiert Ziele müssen von den Empfängern akzeptiert werden/sein (auch: angemessen, attraktiv, abgestimmt ausführbar oder anspruchsvoll, zum Teil auch "achievable" oder "attainable", also erreichbar, dann steht das 'R' für 'relevant', ursprünglich "assignable", also - einem bestimmten Verantwortlichen - zuweisbar).
Realistisch Ziele müssen möglich sein.
Terminiert zu jedem Ziel gehört eine klare Terminvorgabe, bis wann das Ziel erreicht sein muss.

Ein Ziel ist nur dann S.M.A.R.T., wenn es diese fünf Bedingungen erfüllt. Sei S.M.A.R.T. und erreiche die Ziele.