Sanatorium früher und heute

...
Therapie

Früher gab es das Sanatorium als Ort um zu Heilen bzw. zu regenerieren. Heute geht man für paar Stunden in den Beauty-Wellness-Salon. Im Sanatorium war man meist längere Zeit und sanierte seinen Körper. Indem man meist entgiftete bzw. Heilfasten machte und Aufbaukuren mit teils entsprechenden Ernährungsplänen und unterstützenden Therapien nutzte.

Dies findet in der heutigen Zeit leider viel zu selten statt. Früher wurde viel öfters Einläufe zur Reinigung gemacht. Dem Körper als Ganzes wurde eher Aufmerksamkeit geschenkt.

Heute wird sehr oft nur auf äußere Punkte (Haut, Hände, Füße) geachtet.

Jedoch kann ein Körper nur von innen heraus gesund und somit schön sein.